So berechnen Sie einen elektrischen Roller - Technologiestücke

Wie laden Sie den Akku richtig auf?

Wie? 'Oder' was Belastung richtig die Batterie von a Elektroroller Ist wahrscheinlich eine der ersten Fragen, die einen frischen Benutzer von dem Ofen dieses modischen Gadgets besorgt, wenn er seine Operation startet und einen zukünftigen Freund entscheidet.


In letzter Zeit sind fast alle elektrischen Fahrräder mit ausgestattet Batterien Lithiumion - Ihre Kapazität reicht in der Regel eineinhalb Stunden aus. Dieser Indikator deuten darauf hin, dass Sie den Vorbehalt der aktiven Nutzung dieses Transports, den Sie aufladen müssen, um aufzuladen.

Und hier wartet das erste Problem auf den Benutzer - wenn Sie es schlecht tun und Fehler machen, ist es durchaus möglich, dass die maximale Kapazität der Batterie abnimmt.

Ladezeit einer elektrischen Roller-Batterie:

In der Regel wird die Ladezeit einer Batterie von Erwachsener elektrischer Roller Der Standard kann bis zu fünfzehn Stunden gehen. Aber wie viel braucht es, um den Akku vollständig aufzuladen? Denken Sie daran, dass dies die Standardzeit ist, zum Beispiel für ein Ebike mit seiner leistungsstarken Batterie von72V. Mehr sehen, es dauert doppelt mehr Zeit mit einem Original-Ladegerät.

Im Gegensatz zu Mobiltelefonen ist es besser, dieses Gerät nicht auf weniger als 85% aufzuladen - schließlich wird eine solche Vorsichtsmaßnahme sein Leben verlängern.

Von einem regulären oder speziellen Stecker nachfüllen?

Eine der beliebtesten Anfragen von den Benutzern dieser Gadgets ist, ob es möglich ist, einen elektrischen Roller aus einer gewöhnlichen Auslasse zu laden?

Sie können von der einfachsten Haushaltsbuchse laden - aber vorbehaltlich einer Bedingung: Verwenden Sie das Original-Ladegerät. Und dann schützt der Akku das Gerät vor Überspannungen und anderen Spannungsproblemen.

Dies ist die wichtigste Anforderung, die in allen Gebrauchsanweisungen gelesen werden kann - und zunächst hängt es mit der Frage der Sicherheit zusammen. Und lättern Sie nicht universelle Geräte - schließlich sind sie nicht speziell für Ihren Roller gedacht.

Ladungsprozess eines Rollerladers:

Es gibt keine besonderen Schwierigkeiten, den Akku eines elektrischen Rollers zu laden - das übliche Schema funktioniert hier:

Elektrische Trotinette-Batterie.

Gute Geräte haben immer integrierte Schutz vor Problemen wie ÜberlastAber Sie sollten keinen Moment warten, wenn es funktionieren sollte - doch ist es durchaus möglich, dass es nicht passiert.

Ein wichtiger Punkt ist der Erhalt der Ladungsstufe außerhalb der Saison, wenn das Gerät an den Speicher gesendet wird - der Akku muss immer mit geladen werden 50%. Und speichern Sie den Akku optimal bei Raumtemperatur.

Dieser Prozess zeichnet sich durch nichts Besonderes aus - aber es ist der Respekt, der die Sicherheit der Batterie und des gesamten Geräts garantiert. Und Ihr elektrischer Roller wird jahrelang dauern.